Markiert: Robert Johannes

Idyll von Robert Johannes

  Vor meinem Haus’che, rebengrün, da liegt mein kleines Hund’che. Es gnurrt und gnurrt in einem fort und hat kein Zahn im Mund’che. Das Hund’che is auch schon recht alt, es lahmt auch auf...

Die Schwiegermutter von Robert Johannes

Was ist das Gräßlichste in unserm Sein? Was schließet oft, in sonst so traute Räume, Den höchsten Schmerz und Höllenqualen ein? Woher der Wunsch zu klettern auf die Bäume? Was macht das Herz oft...